Unsere Tierschutzprojekte

 

SOKO Streuner-Shelter in Oltenita/Rumänien

Unser jüngstes und Herzensprojekt ! In Oltenita haben wir uns einen kleinen Traum erfüllt - unser eigenes Shelter!
Hier betreuen wir aktuell rund 70 Hunde, die größtenteils aus dem öffentlichen Tötungsshelter stammen. Die Tötung der Stadt Oltenita befindet sich direkt neben dem von uns gemieteten shelter.

Seit dem Start des Projekts im November 2017 konnten mit Hilfe Ihrer Spenden bereits einige wichtige Schritte/Verbesserungen vor Ort erreicht werden.
Unser Shelter verfügt seit kurzem über einen eigenen Behandlungsraum, in dem auch kleinere bis mittlere OPs wie zb. Kastrationen direkt vor Ort durchgeführt werden können

nser Vermieter, der gleichzeitig auch unser Tierarzt ist, kümmert sich mit großem Engagement um die Hunde und deren medizinische Versorgung.

Unser Ziel ist es, in Oltenita, ein kleines aber feines Shelter aufzubauen, in dem unsere Hunde individuell betreut und versorgt werden und gewissenhaft auf ein Leben in einem tollen Zuhause vorbereitet werden.

Im nächsten Schritt ist der Bau einer Quarantänestation geplant, sowie die Errichtung von Ausläufen. Langfristig möchten wir noch ein Welpen- und ein Katzenhaus bauen.

 

Emi-Shelter in Brasov/Rumänien

Emilia Stinghe, eine private Tierschützerin beherbergt im Moment 79 Hunde auf ihrem Grundstück , welches sich Nahe der Stadt Brasov befindet. Die Hunde kommen entweder von der Straße, oder wurden aus schlechter Haltung gerettet. Dort leben sie in mehreren großen Rudeln, abgetrennt voneinander. Wir unterstützen Emilia in Form von Futter für die Hunde, bei den Tierarztkosten, als auch mit der monatlichen Rate für das Grundstück.

 

Login / Logout

×