Whity

Rasse: Mischling (w)
Alter: 10.11.2020
Größe: ca 60cm, ca 20kg
Jagdtrieb: gegenüber Hühnern, Ziegen, Ponys nicht vorhanden
Hunde: sozial
Erziehung: guter Grundgehorsam, leinenführig, Deckenkommando
Stuatus: geimpft, gechipt, nicht kastriert

 

Aufenthaltsort: 84152 Mengkofen

 

Jaja, unsere Whity. Die hübsche, weiße Hündin wurde Anfang des Jahres wegen eines Beißvorfalls abgegeben und befindet dich seitdem in der Hundepension Mengkofen, wo mit ihr gearbeitet wird. Mittlerweile hat sie sich gut eingelebt und konnte in verschiedenen Situationen getestet werden.
Sie vereint 2 Hunde in sich – draußen wie ein Schaf, in der Wohnung leider ein Wolf.
Im Haus ist sie rassetypisch sehr territorial – Besuch wird angebellt. Man kann sie aber sehr gut managen. Im Garten sollte sie nicht alleine sein, weil sie auch hier anfängt diesen als ihr Reich anzusehen. Beim Spaziergang an der Leine zeigt sie keine Probleme.
In Mengkofen lebt sie in einer gemischten Gruppe mit Hündinnen und Rüden.
Wir sehen sie aber eher als Einzelhund, weil sie in manchen Dingen wenig kooperationsbereit ist.
Beim Fressen ist sie etwas mäkelig,
Futterspiele findet sie langsam interessant.
Bis jetzt hat sie noch keine Futteraggression, auch nicht beim Knochen, gezeigt.
Die Vorbesitzer waren mit Whity in der Hundeschule, sie kennt die Grundkommandos, geht gut an der Leine und reagiert auf ihren Namen. Sie lässt sich überall anfassen, kämmen und Krallenschneiden.
Ihren Maulkorb akzeptiert sie – dieser ist auch dringend in der ersten Zeit des Kennenlernens zu tragen!
Whity liebt ihre Box, dies wäre bei Besuch auch eine Möglichkeit sie zu managen.
Whity ist nicht kastriert und wurde scheinträchtig abgegeben.
Wir suchen für den „Eisbär“ herdenschutzhunderfahrene Menschen die ländlich wohnen. Kinder sollten wegen ihrer Vorgeschichte nicht im Haus leben.

 

Alle unsere Hunde sind kastriert (außer sie sind zu jung oder es spricht ein gesundheitliches Problem gegen eine Kastration), haben einen Microchip und EU-Pass, wurden mehrfach geimpft und gegen externe und interne Parasiten behandelt. Sie reisen mit einem zuverlässigen und genehmigten Transporteur und bringen ein Sicherheitsgeschirr mit. Bei Hunden über 6 Monaten wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeererkrankungen durchhgeführt.

Die Schutzgebühr beträgt 450,00 Euro und beinhaltet die gesamten Kosten inkl. Sicherheitsgeschirr.

Unsere Wunschliste bei